Innovationen

Wir entwickeln neue Fertigungsverfahren, integrierende Prozesse und Bauteile.

KETs-Pilotlinien

Herstellung unidirektional endlosfaserverstärkter Thermoplaste für kundenspezifische und branchenoffene Serienanwendungen (Akronym: FiberPre)

(Förderung von Pilotlinien auf dem Gebiet der Schlüsseltechnologien)

Gemeinsam mit dem Partner ERMAFA Sondermaschinen- und Anlagenbau GmbH bringen wir Forschungsergebnisse zu einer wirtschaftlich tragfähigen industriellen Fertigung.

Das Ziel des Vorhabens besteht in der Errichtung einer Pilotlinie der einstufigen Direktverarbeitung für die industrielle Nutzung. Der wirtschaftliche Einsatz ist für Massen- und Hochleistungskunststoffe in Kombination mit verschiedenen Verstärkungsfasertypen sowie mit verschiedenen Verstärkungsstrukturen vorgesehen.

Die thermoPre ENGINEERING GmbH bringt als Kooperationspartner ihre Expertise im Bereich der Material-, Prozess- und Bauteilentwicklung ein. Ein besonderer Forschungsschwerpunkt liegt auf der Erarbeitung eines Online-Qualitätsüberwachungssystems zur Qualitätssicherung der mit der Pilotlinie
hergestellten Halbzeuge, einschließlich der Implementierung der dafür erforderlichen Komponenten in die Pilotlinie.

Projektfeatures:

UD-Tape (Glas, PP)
Laboranlage einstufige Direktverarbeitung
Quelle: Wachstumskern thermoPre
Einstellung eines Senior Innoexperten

Funktionalisierung und Qualitätssicherung von Halbzeugen und Bauteilen

(Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.)
Die Einstellung eines Senior Innoexperten im Unternehmen soll die Gewinnung, den Aufbau und die Sicherung von firmeneigenem Know-how ermöglichen und dadurch die Marktposition des Unternehmens stärken. Insbesondere im Kerngeschäft des Unternehmens, der Entwicklung und Herstellung von endlosfaserverstärkten, thermoplastischen Halbzeugen (Tapes), wird ein Innovationszuwachs angestrebt.

Themenschwerpunkte: